Sehr verehrte Freundinnen und Freunde des Österreichischen Kulturforums Berlin!

Angesichts der Ausweitung der COVID-19 Pandemie können wir in Abstimmung mit der Österreichischen Botschaft Berlin bis auf Weiteres leider keine Veranstaltungen im Kulturforum abhalten. Wir sind bemüht, über unsere Homepage und die sozialen Medien Künstlerinnen und Künstler weiterhin zu unterstützen, ihnen Öffentlichkeit zu bieten und auch Ihnen Kulturerleben zu ermöglichen.

 

FILM

Cinema Next stellt sein Kurzfilm-Programm von 2019 zum kostenlosen Streamen am KINO VOD CLUB zur Verfügung: https://www.creativeaustria.at/2020/05/13/cinema-next-oesterreichische-kurzfilme-online-sehen/

KUNST

Keine Angst vor der Angst lautet der Titel der aktuellen Online Ausstellung der Erich Fried Gesellschaft. Die virtuelle Ausstellung, die vom 6. April bis zum 30. Juni 2020 läuft, zeigt 25 Arbeiten, Gedanken und Sichtweisen von Mitgliedern der Internationalen Erich Fried Gesellschaft zum Thema Angst. www.erichfriedtage.com

Das Belvedere bietet sowohl eine Online-Sammlung als auch Augmented Reality. Außerdem können Sie an einer digitalen Führung teilnehmen https: //www.belvedere.at/

LITERATUR

Marlene Streeruwitz schreibt online einen Covid19 Roman. Jeden Donnerstag erscheint auf der Webseite der Autorin ein Auszug aus

Die Corona-Tagebücher im Literaturhaus Graz. Jeden Freitag erscheint auf der Homepage des Literaturhauses Graz ein neuer Teil der „Corona-Tagebücher“.

Die österreichische Autorin Laura Freudenthaler, die im Februar am Kulturforum zu Gast war, hat eine Homepage eingerichtet, auf der sie Einblicke in ihr literarisches Schreiben und die das Schreiben begleitenden Prozesse gibt, ist eine virtuelle Ausstellung, die gezielt im Rahmen der derzeitigen digitalen Kulturarbeit eröffnet wird. Sie ist zeitlich begrenzt und wird einige wenige Monate im Internet zu sehen sein. Die Präsentation wird anschließend aus dem World Wide Web verschwinden und analog erscheinen. Mit einer öffentlichen Veranstaltung in Wien wird die Ausstellung im Herbst 2020 geschlossen und eine gedruckte Publikation präsentiert. Laura Freudenthaler erhielt 2019 den Literaturpreis der Europäischen Union 2019 für ihren Roman „Geistergeschichte“.

Das Literarische Colloquium Berlin in Zusammenarbeit mit dem Deutschlandfunk lädt am Samstag, den 30.5.2020 ab 20.05 Uhr zu einer Paul Celan Lesung mit Thomas Sparr, Klaus Reichert und Andrej Angrick. Moderation: Katharina Teutsch.

MUSIK

Der Beethoven Frühling geht aufgrund der besonderen Umstände als online-Festival über die Bühne:Jeweils freitags um 18.00 Uhr, gibt es Streaming-Konzerte aus dem Konzertsaal des Casino Baden bei Wien sowie und auf facebook.com/beethovenfruehling. Die Konzerte bleiben auch danach als Video-on-Demand verfügbar.

THEATER

Das Burgtheater in Wien spielt täglich für Sie:

WEITERE TIPPS

Auf der Webseite der Akademie der bildenden Künste kann man Arbeiten aus und zur Quarantäne von jungen Studierenden „besichtigen“.

Museum für Angewandte Kunst

Albertina

Jüdisches Museum Wien

Die Staatsoper unter den Linden zeigt ein Video der Inszenierung des Rosenkavaliers von André Heller bis 19. Juni

Sehenswürdigkeiten in Wien

Das Kunsthistorische Museum in Wien besuchen

Hier können Sie die weltberühmten Museen und Galerien online besuchen

 

Dr. Denise Quistorp
Direktorin

 

 

Kategorie

Datum

Diese Woche keine Veranstaltungenn