Theater/Tanz

Gewandhaus zu Leipzig, Schauspielhaus Leipzig und weitere Spielstätten

03.11.2020 – 08.11.2020

euro-scene Leipzig mit Nikolaus Habjan

euro-scene Leipzig mit Nikolaus Habjan

Nikolaus Habjan, Wien, „Alles nicht wahr“ mit Musicbanda Franui, Musiktheater nach Liedern von Georg Kreisler, Eröffnung zur euro-scene Leipzig 2020 im Gewandhaus zu Leipzig / Mendelssohn-Saal ( Foto: Theresa Pewal, Wien)
Zeit 03.11.2020 – 08.11.2020 Ort Gewandhaus zu Leipzig, Schauspielhaus Leipzig und weitere Spielstätten

Die euro-scene Leipzig begeht vom 03. – 08. November 2020 ihr 30. Jubiläum. Das Festival zeitgenössischen Theaters und Tanzes zeigt 12 Gastspiele aus 7 Ländern in 22 Vorstellungen. Dabei finden auch mehrere Gastspiele aus Österreich statt:

Nikolaus Habjan, bekannter Puppenbauer und -spieler, Regisseur und Darsteller aus Wien, eröffnet gemeinsam mit der Musicbanda Franui das Festival mit dem Musiktheater „Alles nicht wahr“ nach Liedern von Georg Kreisler.
Neville Tranter und Nikolaus Habjan spielen zusammen in dem Stück „The hills are alive“ („Die Berge leben“), ein Gastspiel des Schauspielhaus Graz.
Außerdem zeigt Nikolaus Habjan sein erschütterndes Solo „F. Zawrel – erbbiologisch und sozial minderwertig“ sowie das Kriminalstück „Was geschah mit Baby Jane?“ mit Manuela Linshalm.
Ergänzt wird das Schaffen von Nikolaus Habjan durch die Filmaufzeichnung der Oper „Salome“ von Richard Strauss, die er Anfang 2020 am Theater an der Wien inszeniert hat.

Karten sind ab sofort hier erhältlich.
Weitere Informationen finden Sie hier und unter: +49-(0)341-980 02 84

 

Mit Unterstützung des Österreichischen Kulturforums Berlin.